VW Navi Update Anleitung – Kostenlos für Ihre Navigation mit SD-Karte

vw-navi-update-anleitung-kostenlos-mit-sd-karte
Für das Update wird die originale SD-Karte verwendet.

VW bietet seit Einführung der neuen Generation der Navigationssysteme, (Discover Media und Discover Pro) kostenlos Updates zum Download an. Früher waren dafür noch bis zu 200 € pro Upate fällig.

Dieses versprechen wurde erst auf bis zu 3 Jahre festgelegt, aber bis heute immer wieder verlängert. So wie es aktuell aussieht, wird es auch dauerhaft kostenlos bleiben ein Navi Update durchzuführen.

Unsere 8-Schritte Anleitung um das Update kostenlos durchzuführen:

Diese Anleitung richtet sich an alle Besitzer mit der Navigation VW Discover Media und VW Discover Pro. Für alle mit einem RNS 510 oder RNS 315 gibt es auf den jeweiligen Unterseiten mehr Infos. (Dazu einfach auf die Verlinkungen klicken)

Es gibt zwei Möglichkeiten ein Kartenupdate durchzuführen. Mit dem Download-Manager von VW oder mit einem direkten Download des Kartenmaterials.

Für alle die immer auf dem neusten Stand bleiben wollen wird der Download-Manager empfohlen. Dieser Informiert auch automatisch über Neuerungen.

Für alle anderen gibt es hier die schnelle Direktdownload Methode:

  1. Die offizielle Volkswagen Webseite aufrufen (Hier klicken) und das Fahrzeugmodell mit Modelljahr auswählen.
  2. Navigationssystem auswählen z.B. “Discover Media”.
  3. Ein Paket auswählen und herunterladen. Es stehen 11 verschiedenen zur Auswahl, 8 für Europa und für 3 Außereuropäische Länder. Für die meisten sollte das “Europäische Länder Paket 1” ausreichend sein.
  4. Auf den Button “herunterladen” klicken. Der  Download kann je nach Internetverbindung mehrere Stunden dauern. (14 GB Datei)
  5. Die originale SD-Karte aus dem Auto nehmen (meistens im Handschuhfach) und den Schalter an der SD-Karte auf “Unlock” schieben.
  6. Die SD-Karte in den Computer oder Kartenlesegerät schieben und eine Sicherungskopie der alten Dateien auf dem PC anlegen. (Ist nur eine Empfehlung, nicht unbedingt notwendig)
  7. Die heruntergeladene Datei entpacken. (Rechtsklick -> Extrahieren)
  8. Die Dateien auf der Karte löschen und mit den neuen heruntergeladenen Dateien austauschen. (Ordner “Maps”)

Weitere Hinweise:

  • Die SD-Karte muss im FAT32 Format formatiert sein (ist von Werk aus bereits der Fall)
  • Mac Nutzer sollte die Karte anschließend mit einer Software (z.B. Clean My Drive) von versteckten Dateien befreien.

Videoanleitung:

In diesem Video werden die einzelnen Schritte vorgeführt. Mittlerweile wurde das Design der Webseite leicht verändert und die einzelen Dateien in eine große Zusammengefasst.