VW Golf 7 versteckte Funktionen: Liste der unsichtbaren Features & Menü-Punkte

Golf 7 versteckte Funktionen
Hier wird der Batterieladezustand in der Multifunktionsanzeige angezeigt.

Der Golf 7 steckt voller nützlicher Funktionen, die meisten davon sind natürlich bekannt damit die Besitzer diese auch nutzen können. Aber gibt es vielleicht auch versteckte Funktionen? Wir haben uns auf die Suche gemacht und das Internet und die Bedienungsanleitung nach Dingen gesucht die vielleicht nicht allen Fahrern bekannt sind. So ist diese Liste entstanden:

-Batterieladezustand anzeigen lassen

Es ist möglich sich den Batterieladezustand in der Multifunktionsanzeige anzeigen zu lassen. Wie? Den Tageskilometerzähler-Knopf vor dem starten des Motors drücken und halten. Den Knopf einfach gedrückt halten bis „Batterie“ auf dem Display zu sehen ist und dann loslassen. Danach sollte der Batterieladezustand in Prozent angezeigt werden.

-Wartungsposition der Scheibenwischer

Damit die Scheibenwischer mitten auf der Scheibe bleiben und auch nach oben geklappt werden können muss die Wartungsposition aktiviert werden. Nur so ist ein Wechsel der Wischerblätter oder im Winter das einklemmen der Autoscheibenabdeckung möglich.

Dazu einfach die Zündung ausschalten und den Scheibenwischerhebel einmal nach unten gedrückt halten. So fahren die Scheibenwischer nach oben und bleiben auch auf der Windschutzscheibe. Um die Wartungsposition zu verlassen, die Zündung wieder kurz einschalten und den Wischerhebel wieder nach unten drücken.

-Elektrische Parkbremse automatisch lösen lassen

Die elektrische Parkbremse ist sehr praktisch, wenn man diese Funktion kennt. Sonst würde es ja keinen Unterschied machen ob eine manuelle oder eine elektrische Handbremse gezogen wird. Wenn Sie sich nach dem einsteigen erst anschnallen und dann erst losfahren, öffnet sich die Handbremse von selbst ganz automatisch.

-Automatische Beifahrerspiegelabsenkung aktivieren

Dazu muss nur die Spiegelverstellung an der Seitentür auf rechts gelassen werden (R). Wenn jetzt der Rückwärtsgang eingelegt wird, senkt sich der rechte Seitenspiegel automatisch ab damit beim Parken die Bordsteinkannte besser gesehen werden kann. Während der Beifahrerspiegelabsenkung kann auch der Spiegel nach Bedarf eingestellt werden und fährt das nächste Mal die gleiche Position wieder an. Wenn wieder vorwärtsgefahren wird, stellt sich der Spiegel automatisch wieder in die normale Position.

-Alle Fensterscheiben mit dem Schlüssel absenken oder schließen

Wenn auf dem Schlüssel die Öffnen-Taste gedrückt gehalten wird, fahren automatisch alle 4 Fensterscheiben runter. Das funktioniert auch andersrum. Wenn die Schließen-Taste gedrückt gehalten wird, fahren alle Fenster nach oben. Falls es nicht funktioniert, ist diese Funktion möglichweise in den Fahrzeugeinstellungen deaktiviert. Auf dem Bildschirm des Radios kann diese Funktion in den Einstellungen ganz leicht aktiviert werden.

-Motorkennbuchstaben anzeigen zu lassen

Um sich den Motorkennbuchstaben anzeigen zu lassen muss bei eingeschalteter Zündung, der Knopf für den Tageskilometerzähler etwa 15 Sekunden gedrückt gehalten werden.

-Coming Home / Leaving Home Funktion

Die Coming-Home und Leaving-Home Funktion lässt die Fahrlichter noch eine Zeit lang weiter leuchten um nicht im Dunkeln ins Haus oder aus dem Haus gehen zu müssen. Dazu einfach nach dem ausschalten und abziehen des Schlüssels kurz den Schalter für das Fernlicht zu sicher ziehen (Lichthupe) und loslassen. Wenn die Tür geöffnet wird, bleibt das Licht 30 Sekunden lang noch eingeschaltet. Die Zeit kann auch in den Fahrzeugeinstellungen im Menüpunkt „Licht“ eingestellt werden.

-AC Kompressor Status abfragen

  1. Zündung einschalten
  2. Climatronic auf Dual stellen
  3. AC + “Frontscheiben-Lüftung” Taste gleichzeitig gedrückt halten bis die LEDs der Tasten blinken

-ACC automatisch anfahren lassen

Wenn Sie mit ACC (automatische Distanzregelung) haben und damit im Verkehr unterwegs sind, kommen Sie immer wieder in die Situation wo das Fahrzeug vollständig anhalten muss, weil zum Beispiel die Ampel rot ist. Wenn es aber weiter geht, fährt das Auto nicht automatisch wieder los. Wenn Sie jetzt die RES-Taste (Resume) am Lenkrad drücken, fährt das Auto automatisch los ohne auf das Gas drücken zu müssen.

– Gestensteuerung

Wenn Sie das Navigationssystem Discover Pro ab 2017 (MIB 2,5) im Auto verbaut haben, können Sie das Navi auch mit Wischgesten steuern. Wenn Sie zum Beispiel mit der Hand nach links oder nach rechts vor dem Bildschirm wischen, können Sie zur nächsten Seite im Menü wechseln oder auch Musiktitel überspringen.

-Uhr im Fahrzeug anzeigen lassen

Wenn Sie den Bildschirm von Ihrem Radio oder Navigationssystem ausschalten, erscheint eine große Uhr auf dem Bildschirm. Halten Sie dazu einfach den linken Drehknopf gedrückt bis das Gerät sich ausschaltet.

-Sport-Modus für Fahrzeuge mit DSG-Getriebe

Wenn Sie mit Ihrem Golf fahren, benutzen Sie mit Ihrem DSG-Getriebe wahrscheinlich die Stellung „D“. Das ist der normale Komfort-Modus und sorgt für bequemes fahren mit möglichst wenig Kraftstoffverbrauch. Wer den Sport-Modus aktivieren möchte, muss den Hebel einfach während der Fahrt einmal nach unten drücken. Das Auto wechselt dann in den sportlichen Modus und hat dadurch auch eine direktere und bessere Beschleunigung. Auf der Multifunktionsanzeige wird jetzt bei der Ganganzeige statt „D“ ein „S“ vor dem Gang angezeigt. Natürlich verbraucht dieser Modus auch mehr Kraftstoff, macht dafür aber auch mehr Spaß. Um diesen Modus wieder zu verlassen muss der Hebel einfach erneut nach unten gedrückt werden.

-POIs (Sonderziele) installieren

Wer in seinem Golf 7 ein Navigationssystem verbaut hat, kann sich neben den Serienmäßigen POIs (Sonderzielen) wie Tankstellen, Restaurants und Parkhäuser auch noch andere nützliche Sonderziele installieren. Sehr beliebt sind Standorte von Blitzern um sich vor möglichen Bußgeldern und Fahrverboten zu schützen.

-> Hier gibt es mehr Informationen dazu <-