Skoda Columbus 2019: Alle Funkionen, Update, Sim Karte

skoda-columbus

Alle Funktionen und Informationen zum Skoda Columbus Navigationssystem

Beim Columbus handelt es sich um ein High End Infotainment-System, das Skoda in seinen Fahrzeugen verbaut. Dank des neuen Konzeptes ist es nun möglich, die eigenen Fahrzeugeinstellungen gebündelt über das Navigationsgerät laufen zu lassen.

Die Navigation ist durch die Speicherung der dafür notwendigen Daten auf dem internen Speicher des Columbus sehr schnell und zuverlässig, wozu auch die Nutzung entsprechender Onlinedienste zur Routen- und Navigationsaktualisierung beiträgt:

Neben den Infotainment-Online-Diensten sind, abhängig vom verbauten Modell des Skoda Columbus auch der Zugriff auf Google Earth und Google Streetview möglich.

Ebenfalls hilfreich ist die integrierte Verkehrszeichenerkennung die über die integrierte Frontkamera funktioniert. Für die Aktualisierung der Navigationskarten entstehen in den ersten drei Jahren nach dem Kauf keine weiteren Kosten:

das in Europa erhältliche Servicepaket Map Care umfasst bis zu 6 kostenlose Karten Updates in diesem Zeitraum.

Die moderne Ausstattung

Zur multimedialen Ausstattung gehören ein 64GB Flash-Speicher, ein Slot für die Sim-Karten, DAB+, Smartlink+ und der Zugriff auf das Infotainment Online System für die maximale Konnektivität.

Das Skoda Columbus kann mittels Sprachsteuerung bedient werden, verfügt über eine Freisprecheinrichtung, einen USB-Anschluss zur Verbindung mit Apple-Produkten und ein integriertes Modul, damit per Bluetooth die eigene Musiksammlung wiedergegeben werden kann.

Dank Smartgate ist der Zugriff auf diverse Apps des darüber gekoppelten Handys möglich, und die Musikwiedergabe direkt vom Handy aus über Android Auto für Android Geräte oder Car Play für Apple Geräte zu realisieren.

Über ein verbundenes Handy oder eine Sim-Karte im optional erhältlichen LTE-Modem kann das Skoda Columbus zudem als WLAN-Hotspot für alle Insassen und Mitfahrer zur Verfügung stehen und der des integrierten CD/DVD-Laufwerks können Filme angesehen werden, wenn das Auto parkt.

Weiterhin ist es möglich mit dem Gerät Radio zu hören, externe Medien abzuspielen sowie Bilder und Videos wiederzugeben. Bilder können sowohl über die beiden SD-Karten Slots als auch den USB Eingang sowie das CD/DVD Laufwerk wiedergegeben werden.

Das Navigationssystem verfügt über zwei SD-Speicherkartensteckplätze, die ebenfalls genutzt werden können. Ein AUX-Eingang ist für externe Musikquellen mit integriert, damit über das passende Kabel auch externe Player angeschlossen werden können, die keine Bluetooth Funktion mit sich bringen.

Falls das externe Gerät keinen 3,5mm Klinkenstecker hat, muss ein Adapter dazu gekauft werden. Geräte wie ein iPad, iPod, oder iPhone werden über den Media IN-Eingang angeschlossen und können im Gegensatz zu den externen Geräten, die über den AUX Eingang angeschlossen werden bedient werden.

Die Handsfree Telefon Funktion ist nur dann im Menü verfügbar, wenn vorher der Fahrer die Zündung gedreht hat und anschließend die Bluetooth Funktion eingeschaltet hat.

Die Telefonnummer kann entweder direkt über den Bildschirm eingegeben werden, als auch über die Kurzwahlfunktion aufgerufen werden oder aus dem Telefonbuch Eintrag ausgesucht und angerufen werden.

Nicht nur das allgemeine Telefonieren ist möglich, sondern auch Konferenzen können während der Fahrt durchgeführt werden. Nicht zu vergessen bittet der Skoda Columbus auch eine bereits integrierte Navigation an.

Der Navigationsvorgang kann auch über die Sprachsteuerung benutzt und gestartet werden. Tankstellen können direkt ausgesucht und angefahren werden, Sonderziele lassen sich bequem eintippen und im Zusatzfenster Audio kann parallel zur Navigation die eigene Musik abgespielt werden.

Falls eine Tour mit dem Auto geplant ist, können in der Navigation auch mehrere Zwischenziele ausgewählt und nacheinander angefahren werden. Der Verkehrsfunk (TMC) schaltet sich immer dann über das Radio ein, wenn irgendwelche Verkehrsmeldungen durchgegeben werden.

Auch die Fahrzeugdaten lassen sich über die integrierten Fahrzeugsysteme einstellen. Somit hat der Fahrer einen Überblick über die Fahrstrecke, die Fahrzeit, die aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit, den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch, die ungefähre Reichweite, eine Reichweitendarstellung, damit sich das Fahrzeug meldet, wenn es bald eine Tankstelle benötigt und zum Schluss eine allgemeine Fahrzeugdarstellung.

Wie funktioniert das Karten Update beim Skoda Columbus?

Wichtige Information an dieser Stelle: Alle softwareseitigen Änderungen bezüglich der Karten Updates erfolgen auf eigene Gefahr.

Auf dem Skoda Updateportal werden neue Updates für das Columbus angekündigt. Diese können entweder kostenpflichtig bei einem Händler installiert, oder vom Portal kostenfrei heruntergeladen und selbst installiert werden. Die Anleitung dazu siehe HIER.

Hier nochmal als eine kurze Übersicht im Vergleich zum Skoda Amundsen:

Laden Sie die Kartendaten herunter und brennen Sie die Dateien auf einen DVD-R Rohling bei kleinster Geschwindigkeit.

Für den Columbus gibt es insgesamt 2 Versionen von Kartenmaterial (West- und Osteuropa) Eine davon kann intern auf der Festplatte installiert werden, die zweite kann parallel zur DVD verwendet werden.

Sie können überprüfen, welche Version der Karten sich aktuell auf dem Gerät befinden, indem die Setup Taste 3 Sekunden lang gedrückt wird. Anschließend klickt man auf den Reiter im Abschnitt “Version Info” und navigiert zur Zeile “Map Version HDD”

Nachdem die aktuellsten Kartendaten auf den Rohling gebrannt wurden, legen Sie die DVD ein, bestätigen Sie die Installation und warten. Der Prozess des Karten Updates dauert ca. 30 Minuten. Sollte der Prozess erfolgreich gewesen sein, werden Sie dazu aufgefordert, das Medium zu entfernen.

Überprüfen Sie nun die Version der installierten Karten wie bereits oben beschrieben.

Wozu wird eine Sim Karte beim Skoda Columbus benötigt?

Dank des eingebauten Slots kann eine Sim-Karte direkt in das Skoda Columbus eingelegt werden: So muss nicht gezwungenermaßen auf ein angekoppeltes Handy zurückgegriffen werden, wenn entsprechende Funktionen genutzt werden sollen.

Ist eine Sim Karte eingelegt, können mit dem Skoda Columbus SMS gesendet, gelesen (sowie im Fall Android-Handy: vom System vorgelesen) und empfangen werden, auch ohne, dass ein Handy gekoppelt ist.

Außerdem kann dank der Hotspot-Funktion Internet für Mitfahrer und Mitfahrerinnen zur Verfügung gestellt werden, sodass diese beispielsweise Filme während der Fahrt ansehen können.

Der Vorteil gegenüber der Nutzung eines Handys als Hotspot liegt darin, dass dieses frei nutzbar bleibt, was bei einer Kopplung als Hotspot wegfallen kann.

Der Reset: Falls es zu Problemen beim Skoda Columbus kommt, wie resete ich das Gerät?

Sollte ein reset notwendig sein, beispielsweise weil sich das Gerät nicht mehr richtig starten lässt oder „eingefroren“ ist, gibt es im Bedienungsmenü die entsprechende Option, das System auf Werkseinstellungen zurück zu setzen. Dazu geht man wie folgt vor:

Als erstes klickt man auf die Menü Taste und anschließend auf Werkseinstellungen. Dort könnendanndie folgenden Punkte einzeln zurückgesetzt werden:

  • Radio
  • Klang
  • Fahrzeug
  • Telefon
  • Medien
  • Sprachbedienung
  • Navigation
  • Bluetooth
  • System
  • Alle Einstellungen
  • Fahrerassistenz
  • Parken und Rangieren
  • Licht
  • Spiegel und Wischer
  • Öffnen und Schließen
  • Multifunktionsanzeige

Wird eines der Punkte auswählt gibt es die Möglichkeit, die Einstellungen wirklich zu reseten indem man auf (Zurücksetzen) klickt oder mit (Abbrechen) zurück zum übergeordneten Menüpunkt springt.

Sollte der Zugriff auf das Menü nicht möglich sein, kann ein Reset über unterschiedliche Tastenkombinationen erzwungen werden; die Version Columbus MIB wird denkbar einfach resetet, indem der Ein-/Aus-Knopf für etwa 15Sekunden gedrückt gehalten wird.

Die genaue Vorgehensweise, beziehungsweise benötigte Tastenkombination, variiert allerdings von Gerät zu Gerät; die Information darüber, welche Version des Skoda Columbus verbaut ist, findet sich allerdings zusammen mit der Anleitung zur Durchführung eines Resets in der beim Kauf erhaltenen Bedienungsanleitung und kann auch beim Händler erfragt werden.